HISTORY

koschies-2

Geboren in Kiel und Berlin

Ausbildung am Lette-Verein Berlin

Studium der Kommunikations-, Theater- und Filmwissenschaft, der Lateinamerikanistik sowie der Biologie an der Freien Universität Berlin

Seit 1990
Realisierung des Zyklus THE HUMAN RACE mittels einer speziellen Schwarzweiß-Schlitzkamera

 

2011
Entwicklung des Projektes RUNNING DIRECTION mit farbigen Schlitzkamera-Aufnahmen von Filmregisseuren. Zudem erste experimentelle Bewegungsstudien der Serie MOTION PICTURES

 

2012
Beginn der Arbeit an der abstrakten
Werkgruppe TIME LINES

 

2015
Erste Arbeiten am Zyklus SURFACES; Entwicklung einer speziellen Porträttechnik mit der Schlitzkamera

 

2016
Förderpreis der Stiftung
Kulturwerk der VG Bild-Kunst

 

2017
Kunstpreis der Stadt Limburg

 

2020
Projektstipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg